Fürstenroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Rindschnitzel (á 250 g)
  • 1 Schweinefilet (300 g)
  • 4 Scheiben Beinschinken
  • 4 EL Senf
  • 2 Zwiebel (würfelig geschnitten)
  • 2 Essiggurken (würfelig geschnitten)
  • 1/2 Sellerie (würfelig geschnitten)
  • 2 Karotten (würfelig geschnitten)
  • 1 1/2 Becher Creme fraiche
  • 1 1/2 l Rindsuppe
  • 4 EL Mehl
  • Öl

Für die Fürstenroulade die Hälfte der Zwiebel mit den Gurkerln etwas anrösten, mit einem EL Creme fraiche binden und erkalten lassen.

Die Schnitzel klopfen, salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen, Schinken drauflegen, die Zwiebelmasse drauf verteilen und das Filet drauflegen. Roulade rollen, binden, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

Die Rouladen bemehlen und rundum scharf anbraten, Karotten, Zwiebel und Sellerie zugeben und kurz mitrösten. Mit 1 l Rindsuppe ablöschen und im Rohr bei 180° ca. 90 Minuten  braten. Die ersten 45 Minuten mit Deckel, dann abdecken und die Rouladen öfters wenden. Die Rouladen rausnehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Mit Creme fraiche binden und abschmecken. Die Fürstenroulade mit der Sauce servieren.

Tipp

Servieren Sie zu der Fürstenroulade Gemüse und Semmelknödel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Fürstenroulade

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 13.07.2014 um 15:35 Uhr

    Hört sich fürstlich an

    Antworten
  2. lockerle
    lockerle kommentierte am 01.02.2014 um 22:37 Uhr

    Das muss ich unbedingt probieren!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche