Fürstenplaetzchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 36

  • 10 Kumquats
  • 200 g Honig
  • 0.5 Teelöffel Anis
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 2 Eier
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)
  • 75 g Dinkelvollkornmehl

Kumquats heiß abspülen, vier davon fein würfelig schneiden, Kerne entfernen. Restliche Kumquats in Scheibchen schneiden. Honig (1 El zurückbehalten), Neugewürz, Zimt, Anis und Eier mit dem Rührgerät 5 Min. cremig rühren. Gewürfelte Kumnquats, Mandelkerne und Mehl hinzfügen und mit dem Spatel gut verühren.

Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Teig mit zwei Teelöffeln abstechen und aufs Pergamtenpapier setzen. Bei 175 Grad mit Umluft 15 Min. backen.

In Scheiben geschnittene Kumquats in Honig leise leicht wallen und jeweils ein Scheiben auf die Kekse legen.

In einer geschlossenen Dose mit Apfelschnitz abgekühlt aufbewahrt, halten die Kekse (so sie vorher nicht aufgegessen werden) 4 Wochen.

Reich an Vitamin E, B1 und Folsäure.

Beim Teig können Sie statt der Kumquats eine halbe unbehandelte Orange nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fürstenplaetzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche