Fürstenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 150 g Mandelblättchen
  • 150 g Rosinen
  • 150 g Korinthen
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Prise Kardamom
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 250 g Mehl
  • Fett (für das Blech)

Zum Glasieren:

  • 250 g Staubzucker
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 1 EL Rum

Vier Eidotter und ein ganzes Ei mit dem Zucker cremig rühren. Mandelkerne, Rosinen und Korinthen unterrühren, mit der fein abgeriebenen Zitronenschale, Kardamom und Zimt würzen. Mehl und Backpulver unterrühren, erst zuletzt Eiklar steif aufschlagen und ganz locker unterrühren. Ein Blech gut einfetten, Teig gleichmässig daraufstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 150 bis 175 °C (Gas: Stufe 1 bis 2) 45 min backen. In der Zwischenzeit Puderzuckerglasur mit Orangensaft und Rum anrühren. Fertig gebackenes Fürstenbrot aus dem Herd holen, noch heiß in Rauten beziehungsweise Streifchen schneiden. Mit dem Zuckerguss bestreichen und abtrocknen.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fürstenbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche