Frutti di Mare-Tabouleh

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 750 g Miesmuscheln
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • 250 ml Weisswein
  • Salz
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Kleine Tintenfische (frisch oder evtl. Tk)
  • 100 ml Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Harissa
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Koriander
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Couscous-Griess
  • 3 Paradeiser

Die Muscheln spülen, im Wasser liegen. Aus Lorbeer, Fenchelsamen, Pfeffer, Wein, ein Viertel l Wasser, Salz und dem kleingeschnittenen Suppengrün einen Fleischsaft zubereiten, die Muscheln darin zubereiten, bis sich die Schalen öffnen. Den Fleischsaft durch ein Sieb Form und die Tintenfische darin, wenn nötig, kurz zubereiten. Die Muscheln aus den Schalen zupfen, ebenfalls dazugeben - die Schalen zur Verzierung aufheben.

Die Knoblauchzehen abziehen, in den Bratensud drücken, mit Saft einer Zitrone und Harissa vermengen. Küchenkräuter abspülen, trockenschütteln und sehr klein hacken, mit Öl und Griess unter den Bratensud ziehen, herzhaft nachwürzen. Die Paradeiser würfelig schneiden, mit Saft und Kernen unter den Blattsalat ziehen. Alles 15 min ziehen. Vor dem Servieren von Neuem sehr herzhaft nachwürzen. Kegelfoermig auf einer Platte aufschichten, mit Muschelschalen umlegen.

Tipp: Schneller gehts mit Muscheln aus dem Glas und eingelegtem Tintenfisch aus der Fischtheke. Supereinfach! Am besten am Vortag kochen.

1/07/02/index. Html

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frutti di Mare-Tabouleh

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche