Frutti di Mare-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 carton Frutti di Mare, tiefgefrorene (250 g Abtropfgewicht)
  • 100 g Muscheln (z. B. Mies oder Venusmuscheln)
  • 100 g Stangensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote (frisch)
  • 6 EL Olivenöl
  • 125 ml Weisswein
  • 1 Bund Petersilie
  • 125 ml Nudelwasser
  • Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 400 g Spaghetti

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Frutti di Mare nach Packungsanleitung entfrosten. Muscheln abspülen. Stangensellerie reinigen, abspülen, in schmale Scheibchen schneiden.

2. Knoblauch abziehen, klein hacken. Chilischote der Länge nach einschneiden, Stiel und Kerne entfernen. Schote abspülen, in Ringe schneiden.

3. Sellerie und Chilischote im heissen Öl andünsten. Knoblauch und Wein dazugeben, etwa 5 min weichdünsten. In der Zwischenzeit Nudeln machen. Muscheln 5-8 min mitköcheln.

4. Petersilie abspülen, abtrocknen, hacken. Frutti di Mare und Petersilie in die Soße Form, würzen und zirka 3 min erhitzen. Spaghetti abschütten, ein Achtel Liter Nudelwasser auffangen und zur Soße Form. Abschmecken. Abgetropfte Spaghetti, Muscheln und Soße vermengen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frutti di Mare-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche