Frutti di Mare In Öl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 127

  • 1 lg Unbehandelte Zitrone, in schmale Schnitze geschnitten
  • 1 EL Salz
  • 300 g Kleine Kalmare, in 1 cm breite Ringe geschnitten
  • 200 g Ganze Baby-Kraken oder große Krakenstuecke
  • 400 g Frische Mies- bzw. Venusmuscheln
  • 200 g Jakobsmuscheln (ohne Schale gewogen)
  • 400 g Garnelenschwänze, abgeschält, für den Fall, dass gewünscht
  • 2 Getrocknete rote Chilischoten (evt
  • 2 Rosmarin (eventuell mehr)
  • 1 Lorbeerblätter (eventuell mehr)
  • 500 ml Olivenöl

Sud:

  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Weissweinessig
  • 1 sm Fenchelknolle
  • 2 Unbehandelte Zitronen- bzw. Orangenschale (vielleicht mehr)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen

Die Zitronenschnitze in einem Sieb mit dem Salz mischen und ca. 1 Stunde stehen.

Alle Ingredienzien für den Bratensud in einem großen, saeurefesten Kochtopf aufwallen lassen und 20 min bei schwacher Temperatur leise auf kleiner Flamme sieden. Tintenfisch (Kalmare und Kraken) dazugeben und 15-20 min auf kleiner Flamme sieden, bis die Kraken weich zu werden beginnen.

Die übrigen Frutti di Mare hinzufügen und 5 min leise leicht wallen, bis die Jakobsmuscheln knapp gar sind. Gut abrinnen.

Die warmen Frutti di Mare mit den Zitronenschnitzen, Chili- schoten, dem Rosmarin und den Lorbeerblättern in das warme, steri- lisierte Glas schichten. Das Olivenöl auf 60 °C erhitzen. Das Glas damit auffüllen, so dass alle Ingredienzien ganz bedeckt sind, und verschließen. 4-6 Wochen ziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frutti di Mare In Öl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche