Frutti di Mare-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 sm Porree (Stange)
  • 150 g Tintenfisch (frisch)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 ml Weisswein (trocken)
  • 100 g Tiefseegarnelen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Den Porree der Länge nach halbieren, ausführlich abspülen und in sehr schmale Streifchen schneiden.

Den Tintenfisch innen und aussen abspülen, mit Küchenrolle abtupfen. In 2 cm lange, schmale Streifchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen, den Porree darin anschwitzen. Den Knoblauch enthäuten, durch die Presse hineindrücken. Mit Wein löschen, den Tintenfisch und den Saft einer Zitrone hinzfügen, ca. 5 min offen auf kleiner Flamme sieden.

Die Krebsschwänze kurz abspülen, sehr gut abrinnen. Etwas Petersilie zum Garnieren zur Seite legen, die restliche klein hacken.

In einer Backschüssel die Krebsschwänze unter die Tintenfisch-Porree-Mischung heben. Mit Salz, Essig, Pfeffer und gehackter Petersilie nachwürzen. Mindestens 2 Stunden (besser eine Nacht lang) bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank einmarinieren. Mit Petersilie garnieren.

Servier-Ideen:

Servieren Sie den Blattsalat als Entrée vor einem leichten Braten bzw. einem leckeren Nudelgericht. In einem mehrgaenigen Menü passt er vorzüglich als Zwischengang, dann reicht er für doppelt so viele Leute.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frutti di Mare-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche