Frühstückskuchen zur Weihnachtszeit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 120 g Rosinen (ungeschwefelt)
  • 150 g Kurpflaumen, ungeschwefelt
  • 20 ml Rum, jamaiBecherischer
  • 20 ml Slivovitz
  • 20 ml Saft einer Zitrone ((1))
  • 20 ml Saft einer Zitrone ((2))
  • 20 ml Saft einer Zitrone ((3))
  • 60 g Butter
  • 180 g Weizenkeime
  • 60 g Weizenkleie
  • 60 g Weizenvollkornmehl
  • 400 g Äpfel (Boskop)
  • 150 g Honig ((1))
  • 100 g Honig ((2))
  • 120 g Walnüsse, Stückchen
  • 300 g Weichseln
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • 180 g Eiklar
  • Zitrone (Schale)
  • Zimt
  • Nelken
  • Lebkuchengewürz

Die Rosinen einen Tag vorher mit Rum und Saft einer Zitrone (1) ansetzen. Kurpflaumen kleinwürfelig schneiden und mit dem Slivovitz sowie Saft einer Zitrone (2) ansetzen.

Die Butter aufschäumen, Weizenkeime, Weizenkleie und Weizenvollkornmehl goldgelb rösten.

Die Äpfel in kleine Stückchen schneiden und mit Saft einer Zitrone (3) beträufeln, mit Honig (1), den Walnüssen, den Weichseln und den Eidottern behutsam zusammenrühren, Die Menge mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Rosinen, Kurpflaumen und Apfelmasse vorsichtig zur Weizenmasse Form.

Anschliessend das Eiweis und Honig (2) zu einem steifen Eischnee aufschlagen und behutsam vorsichtig durchmischen.

Eine Kastenform 37 x 7, 5 x 7, 5 cm mit Pergament ausschlagen und den Teig einfüllen.

Bei 170 °C (Gas Stufe 3) 80 Min. backen (dabei vielleicht bedecken)

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühstückskuchen zur Weihnachtszeit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche