Frühstückshaeschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Ei
  • 250 ml Ca. lauwarme Milch
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Würfel (42 g) frische Germ
  • Eidotter zum Bepinseln

Zum Verzieren:

  • Zuckerschrift
  • Sesamsaat
  • Kürbis-, Sonnenblumen- und
  • Pinienkerne

Alle Teigzutaten in der angeführten Reihenfolge in die Backschüssel Form, mit dem Rührgerät bzw. der Küchenmaschine in zirka 5 min zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Das Backrohr 5 min auf 50 Grad vorwärmen, ausschalten, den Teig darin zirka 15 min aufgehen. Daraufhin kurz kneten und wiederholt 15 min im Backrohr gehen. Den Teig in 10 auf der Stelle große Stückchen teilen. Aus der Hälfte Hasenkoepfe formen. Aus den übrigen Teigstücken jeweils 2 Osterhasenohren formen. Die Ohren auf ein leicht mit Mehl bestäubtes Blech legen, die unteren Enden mit Wasser bestreichen, die Köpfe daransetzen und leicht glatt drücken. Nochmals gehen, bis sich die Hasenkoepfe sichtbar vergrössert haben. Eidotter mit ein klein bisschen Wasser verquirlen, das Gebäck damit bestreichen, backen.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

20 bis 25 Min.

Herausnehmen, ein klein bisschen auskühlen. Mit Kürbis, Sesamsaat, Zuckerschrift-, Sonnenblumen- und Pinienkernen verzieren. Die Hasen am besten frisch zu Tisch bringen.

90 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühstückshaeschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche