Frühstückseier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Zwiebel-Ei Mit Schnittlauch:

  • 2 Eier
  • 20 g Obers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 g Schnittlauch (feinst geschnitten)
  • 2 Frühlingszwiebel (in Ringe geschnitten)
  • 1 Teelöffel Butter

Schinken-Ei:

  • 2 Eier
  • 20 g Obers
  • 6 g Frisch gehackte Küchenkräuter (Petersilie und Kerbel)
  • 20 g Feinst geschnittener Beinschinken; (circa)
  • Salz
  • Pfeffer

Roquefort-Ei:

  • 2 Eier
  • 20 g Obers
  • 20 g Butter
  • 30 g Schalotten
  • 20 g Roquefort
  • Salz
  • Pfeffer

Ei Florentin:

  • 2 Eier
  • 20 g Blattspinat (blanchiert)
  • 20 g Sauce Mornay
  • 1 Teelöffel Parmesan

20 Min., leicht Zwiebel-Ei mit Schnittlauch:

Die Frühlingszwiebel in Butter glasig anschwitzen, die geviertelten Champignons hinzfügen, abkühlen. Mit dem verquirlten Ei mischen in das Glas befüllen und verschlossen für 3, 5 Min. in kochendes Wasser stellen.

Schinken-Ei:

Die Eier mit dem Obers verquirlen. Die Küchenkräuter und den fein würfelig geschnittenen Beinschinken hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen. In die Gläser Form und verschlossen ungefähr 4 Min. im kochenden Wasser gardünsten. Anschließend aus dem Wasser nehmen, umrühren, noch mal in das Wasser stellen und in 90 Sekunden fertig gardünsten.

Roquefort-Ei:

Schalotten abschälen und klein hacken, in Butter anschwitzen. Roquefort hineinbröckeln, mit Obers aufgiessen mit Pfeffer würzen und abkühlen. Mit dem Ei mixen und in die Gläser befüllen, verschließen und für 3, 5 min in das kochende Wasser stellen.

Ei Florentin:

Den Spinat mit beinahe der ganzen Sauce Mornay mischen, die Hälfte davon auf zwei Gläser gleichmäßig verteilen. Die Eier hinzfügen, mit dem übrigen Spinat bedecken, ein klein bisschen Sauce Mornay hinzfügen und verschlossen ungefähr 3 Min. gardünsten. Deckel abnehmen und mit Parmesan überstreuen, ungefähr 2 Min. bei Oberhitze goldgelb backen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühstückseier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte