Frühlingszwiebeln-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Champignons
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Bund Jungzwiebel
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse mit Pfeffer
  • 2 Eier
  • 200 ml Saurer Halbrahm
  • 100 ml Rahm
  • 1 Bund Schnittlauch (geschnitten)

Champignions rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und vierteln. In Butter herzhaft andünsten. Ziehen die Schwammerln Saft, diesen vollständig verdampfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine gebutterte Auflaufform Form. Frühlingszwiebeln kalt abspülen, trocken tupfen, Wurzelansatz wegschneiden, dabei den schönen Stengelteil stehenlassen. Zwiebeln in wenig Salzwasser oder über Dampf knackig gardünsten. Auf die Champignons Form. Frischkäse in einer Backschüssel mit einer Gabel zerdrücken. Mit den Eiern, dem sauren Halbrahm sowie dem Rahm glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen. Über die Frühlingszwiebeln gleichmäßig verteilen. Den Gratin im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil in etwa 20 Min. backen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingszwiebeln-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche