Frühlingsspaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Stangenspargel
  • 300 g Erbsen in der Schote; bzw.
  • 100 g Ausgelöste Erbsen; Masse anpassen vielleicht tiefgekühlt
  • 1 Jungzwiebel
  • 75 g Schinken (Scheiben)
  • 50 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 150 ml Hühnerbouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Spaghetti
  • 3 EL Sbrinz; oder Parmesan

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Die Spargeln an den Enden um ein Drittel kürzen und die Stangen ungefähr 1 cm dicke Rädchen schneiden; die Spargelköpfe ganz belassen. Die Erbsen aus der Schote lösen; tiefgekühlte Erbsen können noch gefroren verwendet werden. Die Jungzwiebel rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und mitsamt schönem Grün klein hacken. Schinkenscheiben in kleine Vierecke schneiden.

In einer eher weiten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Jungzwiebel und Schinken darin leicht anbraten. Spargeln, Erbsen und Hühnerbouillon beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel zwölf bis fünfzehn Min. machen.

Gleichzeitig ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Die Spaghetti einfüllen und al dente gardünsten. Abschütten, gut abrinnen, dann auf der Stelle mit dem Gemüse und dem Käse vermengen. Nach Geschmack mit ein kleines bisschen frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingsspaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche