Frühlingssalat mit Poulardenbrüstchen und Bärlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Poulardenbrüstchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 g Butter (Braten)
  • Salate; z. B. junger Löwenzahn, Spinat, Schnittsalat, junger Häuptelsalat
  • Bärlauch

Vinaigrette:

  • 100 ml Rotweinessig
  • 100 ml Rotwein
  • 200 ml Traubenkernöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Poulardenbrüstchen in heisser Butter knapp gar rösten, mit Pergamentpapier, das mit ein wenig Butter bestrichen wurde, überdecken und im aufgeheizten Herd bei 80 C ruhen, bis das Fleisch gleichmässig rosa durchzogen ist.

Die Ingredienzien für die Salatsauce mischen, die Blattsalate darin schwenken und auf flachen Tellern schön anrichten. Daneben die in schmale Tranchen geschnittenen Poulardenbrüstchen fächerförmig anordnen und mit frischem Bärlauch garnieren.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingssalat mit Poulardenbrüstchen und Bärlauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche