Frühlingssalat mit Linsen an Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 60 g Linsen
  • 1 Bund Bleichlöwenzahn
  • 1 Handvoll Portulak

Orangensauce:

  • 1 Orange
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Senf (grobkörnig)
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • Kräutersalz

Wasser zum Kochen bringen. Die Linsen kühl überbrausen und reintun. Fünfzehn bis zwanzig Min. gardünsten.

Inzwischen für die Sauce die Orange zu Saft pressen. Mit Essig, Senf und Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl sämig rühren und mit Pfeffer und Kräutersalz nachwürzen. Löwenzahn in mundgerechte Stückchen schneiden. Zusammen mit dem Portulak auf Teller gleichmäßig verteilen.

Die Linsen in ein Sieb abschütten; abgekühlt abschrecken und abrinnen. Mit der Sauce vermengen und auf dem Salat gleichmäßig verteilen. Die verbliebene Sauce über den Salat tröpfeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingssalat mit Linsen an Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche