Frühlingssalat mit Buchweizen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Buchweizen (ganz)
  • 2 Eidotter
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 Teelöffel Limettenschale (gerieben)
  • 150 ml Öl (kaltgepresst)
  • 1 Becher Sahnejoghurt (150 g)
  • 3 EL Orangen (Saft)
  • 2 Äpfel (ca. 400g)
  • 2 Kohlrabi (ca. 600g)
  • 2 Karotten (ca. 200g)
  • 1 Kerbel

Die Buchweizenkörner 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, sodann mehrfach gut abbrausen, abrinnen und auf Küchenrolle abtrocknen. Eidotter mit Salz, Pfeffer, 2 El. Limettensaft und der Limettenschale durchrühren. Das Öl mit den Quirlen von dem Mixer erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl darunter geben. Die fertige Majo mit dem Joghurt durchrühren. 2 El.

Limettensaft und den Orangensaft in eine geeignete Schüssel Form. Äpfel abspülen.

Kohlrabiknollen von der Schale befreien. Karotten abspülen und abbürsten bzw. dünn von der Schale befreien.

Äpfel, Kohlrabi und Karotten stifteln. Den Kerbel von den Stielen zupfen.

Alles im Saft auf die andere Seite drehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die trockenen Buchweizenkörner in einer Bratpfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten, dann über den Blattsalat streuen. Blattsalat mit der Majo zu Tisch bringen, erst am Tisch einrühren.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingssalat mit Buchweizen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche