Frühlingssalat in Beerenmarinade mit Eierbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Ministangenbrot
  • 3 EL Himbeeren
  • 2 EL Heidelbeeren
  • 8 Johannisbeerträubchen
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 1.5 EL Johannisbeergelee
  • 1.5 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 3 EL Rapsöl (kalt gepresst)
  • 2 EL Himbeeressig
  • 2 EL Butterschmalz
  • 0.5 Radicchio (80 g)
  • 0.5 Lollo bianco (80 g)
  • 0.5 Eichblattsalat (80 g)
  • 1 Pk. Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

Petersilie reinigen, klein schneiden, mit Ei und Milch gut durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Brot in Scheibchen schneiden, im Küchenkräuter-Ei auf die andere Seite drehen, in heissem Butterschmalz auf beiden Seiten goldgelb zu Ende backen.

Zwei Drittel der Himbeeren mit dem Quirl zerdrücken, Johannisbeersaft und Gelee mit untermengen. Rapsöl, weissen Balsamessig, Himbeeressig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kresse klein schneiden.

Blattsalate gut abspülen, ein klein bisschen zerpflücken und in tiefem Teller anrichten. Heidelbeeren und übrige Himbeeren darüber gleichmäßig verteilen, mit Marinade überziehen.

Anrichten:

Blattsalat mit Kresse überstreuen und mit Johannisbeerträubchen garnieren. Eierbrötchen gesondert dazu zu Tisch bringen.

248 Kcal - 12 g Fett - 5 g Eiklar - 29 g Kohlenhydrate - 2 Be (Broteinheiten)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingssalat in Beerenmarinade mit Eierbrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche