Frühlingsrollen von Blut- und Leberwurst auf Blaukrautsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rotkraut
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Prise Orangen (Saft)
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 8 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 150 g Blunzen (frisch)
  • 150 g Leberwurst (frisch)
  • 0.5 Bund Frischer Majoran
  • 1 Rolle Frühlingsrollenteig oder Brigteig
  • 1 Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Livenölzum Anbraten, tierfett

Vom Kohl den Stielansatz entfernen und dann fein hobeln. Rotkohlstreifen mit kochend heissem Salzwasser mit einem Spritzer Essig blanchieren (überbrühen) und leicht auspressen.

Balsamessig, Rotweinessig, Salz, Pfeffer, Orangensaft und 1 Prise Zucker durchrühren und mit dem Rotkraut mischen. Durchziehen, bis er ausgekühlt ist, dann beide Öle dazugeben.

Die Hälfte der Schalotten in einer Bratpfanne mit Olivenöl und Knoblauch anschwitzen. Die Blunzen dazugeben, das Ganze gut vermengen und nachwürzen.

Die übrigen Schalotten in einer zweiten Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen, Leberwurst dazugeben, das Ganze gut vermengen und mit frischem Majoran nachwürzen.

Den Teig in ungefähr 10 x 15 cm große Rechtecke schneiden. Die Ränder mit Eiklar einstreichen, mit den unterschiedlichen Wurstmassen befüllen und aufrollen.

Die Frühlingsrollen in heissem Öl goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abrinnen, mit dem Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Frühlingsrollen von Blut- und Leberwurst auf Blaukrautsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche