Frühlingsrollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Muh-err-Schwammerln
  • 1 Porree (Stange)
  • 3 Karotten
  • 200 g Champignons
  • 120 g Bambussprossen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Stücke Ingwerwurzel
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce
  • 16 Blatt Reispapier
  • 1 Eiklar
  • Kokosfett; zum Backen

Für die Familie: Vollwertkost-Entrée

Erst mit Reispapier schmecken Frühlingsrollen "wie bei dem Chinesen". Das Reispapier gibt es in Chinaläden und Kaufhäusern. Wer es dort nicht bekommt, sollte Blätter- beziehungsweise Strudelteig nehmen und die Röllchen im Herd backen.

Schwammerln in Wasser einweichen. Gemüse abspülen und reinigen. Porree in schmale Ringen, Karotten in schmale Streifen, Champignons in schmale Blättchen sowie die Bambussprossen kleinwürfelig schneiden. Knoblauch enthäuten und feinhacken. Ingwer von der Schale befreien und raspeln.

Die eingeweichten Schwammerln in Streifchen schneiden. Gemüse samt Knoblauch und Ingwer in einem Wok in Sesamöl kurz andünsten, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Das Reispapier eine halbe Minute in Wasser einweichen, dann einzeln auf einem Küchentuch abrinnen. Jeweils zwei Blätter aufeinanderlegen, die Füllung darauf gleichmäßig verteilen, und die Seiten der Reihe nach über der Füllung zusammenklappen. Ränder mit Eiklar bestreichen und fest aufeinanderdrücken. In einer großen Bratpfanne in ausreichend Fett von beiden Seiten goldgelb zu Ende backen. Auf Küchenrolle kurz abrinnen.

es eine Hauptmahlzeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frühlingsrollen

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 31.05.2015 um 13:50 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche