Frühlingsrollen mit Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Frühlingsrollenblätter
  • 1 Eiklar
  • 250 g Hühnerbrustfilet (ohne Haut)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch geschnitten)
  • 1 Chilischote
  • 1 Karotte
  • 200 g Weisskraut
  • 120 g Shrimps
  • 50 g Bambussprossen
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Tofu
  • 1 EL Koriandergrün (gehackt)
  • 4 EL Sojasauce (süss)
  • Salz
  • Öl (zum Frittieren)

Hühnerbrust in feine Würfel schneiden. Kraut in schmale Streifen schneiden, Karotte fein reiben. Bambussprosse feinwürfelig, Shrimps grob hacken. Chilischote halbieren, Samen und Trennwände herauskratzen. Tofu klein würfelig schneiden, Jungzwiebel halbieren und in Streifchen schneiden. In einem Wok ein wenig Öl erhitzen, Hühnerfleisch darin anbraten. Knoblauch, Ingwer, Schalotten und Chili dazugeben, zirka 2 min mitbraten. Darauf Karotten und Kraut dazugeben, weitere 5 min rösten. Am Ende die Bambussprossen, Tofu, Shrimps und Frühlingszwiebeln in den Wok Form, mit Koriander und Sojasauce würzen. Aus dem Wok nehmen und abkühlen.

Frühlingsrollenblätter auf der Fläche ausbreiten, mit der im Wok zubereiteten Fülle in der Mitte belegen. Die untere Teigecke weit über die Füllung legen, die Seiten der Teigblätter sowohl recht wie links über die Füllung legen, folgend aufrollen. Die Teigenden mit Eiklar bestreichen und fest glatt drücken. In ausreichend heissem Öl 3-4 Min. frittieren. Herausnehmen und mit Küchenrolle abtrocknen.

Mit würzigen Saucen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingsrollen mit Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte