Frühlingsrollen chinesische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Tk-Teigblätter; für Frühlingsrollen
  • 0.5 Bund Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Karotten
  • 150 g Paprikas
  • 100 g Sojasprossen
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • Fett (zum Fritieren)
  • 1 Eidotter
  • 150 ml Chilisauce, süß (Glas)

Teigblätter entfrosten. Zwiebeln reinigen, abbrausen. Den Knoblauch schälen, feinhacken. Die Karotten von der Schale befreien, abbrausen. Paprika abbrausen, halbieren, entkernen. Zwiebeln in feine Ringe, Karotten in feine Streifchen, Paprika in Würfel schneiden. Sprossen abbrausen und abrinnen. Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer von der Schale befreien und hacken. Das Öl erhitzen. Paprika, Karotten, Knoblauch und Ingwer bei starker Temperatur anbraten. Fleisch hinzufügen, das Ganze 3 min weiterbraten. Temperatur drosseln. Zwiebeln und Sprossen hinzufügen. Sojasauce dazugeben, mit Sambal Ölek würzen. Jedes Teigblatt in 4 Quadrate schneiden, die Ränder mit verquirltem Eidotter bestreichen. Auf jedes Quadrat 2 Tl Füllung setzen, 2 Seiten nach innen klappen, zusammenrollen. Im auf 180 Grad Fett goldbraun in Öl herausbacken. Mit der Chili-Sauce zu Tisch bringen.

Dazu: Gemischter Blattsalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingsrollen chinesische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche