Frühlingsrollen #2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sojaöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 200 g Faschiertes (gemischt)
  • 200 g Chinakohl
  • Salz
  • 100 g Karotten
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Mungobohnenkeimlinge
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 1 EL Sojasauce
  • Pfeffer
  • 2 Strudelteigplatten Fertigprodukt, jeweils 100 g
  • Pflanzenöl (zum Ausbacken)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Ingwer und Knoblauch häuten, beides klein hacken. Im heissen Wok Öl erhitzen. Ingwer und Knoblauch andünsten, Hack hinzufügen, bröselig rösten.

Chinakohlblätter von dem Stiel lösen, abspülen. Harte Blattrippen entfernen. Kohl in schmale Streifchen schneiden, mit Salz überstreuen, kneten.

Karotten abschälen, grob reiben. Frühlingszwiebeln reinigen, in feine Ringe schneiden. Keimlinge und Chinakohl abschwemmen, gut abrinnen.

Gemüse zum Faschierten Form, unter starkem Rühren 2 bis 3 min weichdünsten. Mit Sambal Ölek, Sojasauce und Pfeffer würzen. Backrohr auf 150 °C vorwärmen.

Strudelteig auf ein feuchtes Küchentuch legen, in Viertel schneiden. Dünn mit Öl bestreichen. Auf jedes Teigviertel 2 El Faschiertes-Gemüse-Mischung gleichmäßig verteilen, dabei die Ränder freilassen. Längsseiten 2 cm einwickeln, Teig zusammenrollen. Frühlingsrollen mit einem nassen Geschirrhangl überdecken. Mit der zweiten Teigplatte und der übrigen Füllung ebenso verfahren.

Öl erhitzen, Frühlingsrollen darin in mehreren Portionen zu Ende backen.

Im Herd (Gas: Stufe 1) warm halten.

Servieren Sie dazu separat Sambal Ölek und Sojasauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frühlingsrollen #2

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 31.05.2015 um 13:50 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche