Frühlingsrolle vom Maishendl mit Rucolasalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Maishendl
  • 8 Blatt Frühlingsrollenteig
  • 1 Tasse Radieschensprossen
  • 1 Stück Karotte
  • 2 Stangen Jungzwiebeln
  • 1 Stück Ei
  • Curry
  • Chilli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Erdnussöl
  • 1 Beutel Rucolasalat
  • 6 Blätter Chicoree
  • Friseesalat
  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 g Gemüsefond
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Für die Frühlingsrolle, das Maishendl zerlegen und von Knochen und Haut befreien. Ersatzweise kann man auch 4 Maispoulardenbrüste verwenden.
Das Hendlfleisch in Würfel schneiden, die Karotte schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Jungzwiebel gut waschen und in feine Scheiben schneiden.
Die Hendlbrust in Erdnussöl sanft anbraten, die Karottenwürfel nach der halben Garzeit hinzugeben.
Wenn das Hendl durchgebraten ist, mit Curry, Chili und evt. Knoblauch abschmecken, die Jungzwiebel und die 1/2 der Radieschensprossen zugeben und die Masse für ca. 1/2 Stunde kalt stellen.
Den Frühlingsrollenteig an den Rändern mit Ei-Wassermischung bestreichen und etwas von der Hendlmasse etwa 3 Finger breit vom vorderen und seitlichen Rand entfernt auflegen, die Seitenränder einfalten und den Teig zu einer Rolle drehen.
Am hinteren Ende gut mit Eimischung kleben.
Mit den nächsten Rollen gleich verfahren bis die Masse aufgebraucht und 8 Frühlingsrollen entstanden sind.
Die Frühlingsrollen schwimmend in Erdnussöl goldbraun backen.

Den Rucola sowie den Frisee gut waschen und mundgerecht zupfen.
Den Salat marinieren und schön am Teller drapieren, die restlichen Radieschensprossen obenauf legen.

Die Frühlingsrollen vorne über Kreuz anlegen.

Tipp

Dieses Rezept wurde uns freundlicher Weise von Ferdinand Römer, Küchenchef des Novotel Wien City (www.accorhotels.com) zur Verfügung gestellt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Kommentare16

Frühlingsrolle vom Maishendl mit Rucolasalat

  1. Kendra
    Kendra kommentierte am 03.06.2015 um 14:53 Uhr

    Sieht toll aus. Wird bald ausprobiert.

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 02.11.2015 um 11:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 19.09.2015 um 17:59 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. liss4
    liss4 kommentierte am 11.09.2015 um 20:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 01.08.2015 um 08:31 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche