Frühlingsrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Pk. Frühlingsrollenteig

Je 100 G In Streifen:

  • Karotten
  • Sellerie
  • Porree
  • Kohlrabi

Ausserdem:

  • 100 g Sojasprossen (frisch)
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 50 g Pinienkerne
  • 250 ml Geflügelfond
  • 250 ml Schlagobers
  • 0.5 Bund Frühlingszwiebellauch
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Sherry
  • 1 Bund Schnittlauch; in feinen Rollen
  • Erdnussöl
  • Eiklar
  • Pflanzenfett
  • Salz
  • Pfeffer

Erasst *Rk* Am 16.03.99 Von:

  • Ilka Spiess Ard-Buffet

Gemüse reinigen und kleinschneiden. Die Schalotten in Pflanzenfett anschwitzen, das kleingeschnittene Gemüse hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz mit anrösten. Gemüse in eine geeignete Schüssel Form und abkühlen. Für den Sauce den Frühlingszwiebellauch kleinschneiden, mit dem Essig, Schlagobers, Geflügelfond und Sherry zum Kochen bringen.

Die erkalteten Gemüse mit den Sprossen, Pinienkernen und der Petersilie vermengen. Die Frühlingsrollenteigblätter mit dem Gemüse befüllen, die Ränder dabei mit Eiklar bestreichen.

Die Röllchen in sehr heissem Erdnussöl von allen Seiten anbraten. Wichtig ist, dass die Schnittstellen der Röllchen am Anfang angebraten werden, da die Röllchen sonst aufgehen könnten.

Die Sauce passieren, den Schnittlauch der Röllchen am Anfang angebraten werden, da die Röllchen sonst aufgehen können. Die Sauce passieren, den Schnittlauch dazugeben und mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Die Frühlingsrollen halbieren und mit der Sauce anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frühlingsrolle

  1. kako2
    kako2 kommentierte am 15.05.2014 um 07:43 Uhr

    ich liebe Frühlingsrollen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche