Frühlingsrolle mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Frühlingsrollenteigblätter (tiefgekühlt, ca. 21 x 21 cm)
  • 400 g Tiefgekühlte Krebsschwänze
  • 20 g Sojasprossen (frisch)
  • 0.5 Zitrone
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasosse
  • 2 Prise Flüssige Würze
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Mehl
  • Öl (zum Frittieren)
  • Pfeffer

Den Frühlingsrollenteig auf der Fläche auswalken und entfrosten. Die Krebsschwänze entfrosten, abspülen und trocken reiben.

Die Sojasprossen abspülen und abrinnen.

Die Zitrone ausdrücken. Sojasosse, Sesamöl, Saft einer Zitrone, ein wenig gemahlenen Pfeffer und Würze miteinander durchrühren und die Krebsschwänze und Sprossen darin kurz einmarinieren.

Jeweils ein kleines bisschen Füllung auf zwei Frühlingsteigrollen gleichmäßig verteilen. Die Seiten nach innen einwickeln und von unten nach oben vorsichtig, aber fest zusammenrollen. Das Mehl mit dem Wasser durchrühren und die Enden damit verkleben.

In einem Kochtopf das Öl zum Frittieren erhitzen und die Frühlingsrollen darin zirka 3-4 min goldbraun frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenrolle abrinnen und zu Tisch bringen.

Tipp: Servieren Sie dazu süsse Sojasosse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Frühlingsrolle mit Krebsschwänze

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 04.05.2015 um 15:48 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche