Frühlingsragout mit Poulet und Spargeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Spargeln
  • 6 Stangenspargel
  • 2 Pouletbrüstchen
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 EL Butter ((1))
  • 50 ml Noilly Prat
  • 100 ml Weisswein
  • 250 ml Hühnerbouillon
  • 200 ml Bratensud
  • 1 EL Butter ((2))
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 100 ml Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Bund Kerbel

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Die Spargelstangen unter dem Kopf beginnend schälen, holzige Enden wewgschneiden. In wenig Salzwasser nach Sorten getrennt knackig zubereiten. Unter kaltem Wasser abschrecken. Gut abrinnen, dann diagonal ungefähr 2 cm lange Stückchen schneiden.

Die Pouletbrüstchen in große Würfel schneiden.

Die Jungzwiebel mitsamt schönem Grün klein hacken. In der Butter (1) andünsten. Mit dem Noilly Prat und dem Weisswein löschen. Auf ein Drittel der ursprünglichen Masse kochen. Später die Suppe beigeben und zum Kochen bringen.

Die Pouletwürfel in den Bratensud Form und auf kleinstem Feuer bei geschlossenem Deckel in etwa Zehn min vor dem Siedepunkt gar ziehen. Die Würfel mit einer Schaumkelle herausheben. Zugedeckt warm stellen.

Den Bratensud absieben und die angegebene Masse abmessen.

Die Butter (2) zerrinnen lassen und das Mehl darin kurz andünsten. Mit dem Bratensud löschen, aufwallen lassen, dann die Crème fraîche unterziehen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und auf kleinem Feuer noch 3-4 min machen.

Den Kerbel klein hacken. Zusammen mit den Spargelstücken und den Pouletwürfeln in die Sauce Form. Alles nur noch gut heiß werden.

Als Zuspeise passen in Butter gebratene neue Erdäpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Frühlingsragout mit Poulet und Spargeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche