Frühlingspfanne mit Rindsfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 200 g Zuckerschoten
  • Salz
  • 2 Enthäutete Paradeiser
  • 750 g Rindsfilet
  • 4 EL Sojaöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Cognac
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 EL Saucenbinder
  • 1 EL Thymianblättchen

Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten spülen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Zuckerschoten in Salzwasser 4 Min. gardünsten. Paradeiser für 2 Min. in kochendes Wasser legen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Rindsfilet in Streifchen schneiden und portionsweise darin anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten im Öl kurz weichdünsten.

Mit Cognac und Schlagobers löschen. Die Flüssigkeit ca. 5 min kochen und dann den Saucenbinder untermengen. Filetstreifen und Paradeiser zufügen. Alles noch mal erhitzen und mit Thymian bestreut zu Tisch bringen.

Als Zuspeise eignet sich Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingspfanne mit Rindsfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche