Frühlingsnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Spaghetti
  • 300 g Erbsen Tiefkühlware
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Schlagobers (süss 200g)
  • 200 ml Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 3 Paradeiser, das gewürfelte Fleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Spaghetti in einem großen Kochtopf mit Salz ohne Olivenöl machen, die Nudeln derweil der Kochzeit ständig bewegen.

Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten in schmale Streifen schneiden und in Olivenöl in einer großen Bratpfanne andünsten, durchgedrückte Knoblauchzehen dazu. Alles 2, 3 min schön andünsten, dann mit Schlagobers und klare Suppe löschen, Erbsen und Tomatenfleisch hinzfügen, gekochte Nudeln einrühren, Parmesan und gewürfeltes Tomatenfleisch dazu, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken - fertig.

Feinste frische und schnelle Frühlingsnudeln. Schmeckt auch Kindern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlingsnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche