Frühlingsfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Das Fondue:

  • 300 g Kalbsfilet oder evtl. -schnitzel
  • 300 g Seezungen- oder evtl. Schollenfilet
  • 150 g Karotten (klein)
  • 1 Zarter Kohlrabi
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • 150 g Blattspinat
  • 150 g Shiitake-Schwammerln
  • 150 g Bambusschösslinge; aus der Dose
  • 2000 ml Hühnersuppe
  • 3 EL Sojasosse
  • 3 EL Sake oder trockener Sherry

Für Die Zitronensosse:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 Zitronen (Saft davon)
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Sambal Ölek
  • 1 Bund Schnittlauch

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Für die Zitronensosse den Knoblauch und die Schalotten fein in Würfel schneiden. Öl erhitzen, Knoblauch und Schalotten glasig andünsten.

Saft einer Zitrone, Zucker und Sambal Ölek hinzfügen, einmal aufwallen lassen und von dem Küchenherd nehmen. Schnittlauch in Rollen schneiden, hinzfügen.

Das Fleisch und den Fisch in feine Scheibchen schneiden, das Gemüse reinigen. Karotten und geviertelten Kohlrabi in feine Scheibchen, Frühlingszwiebeln in 5 cm lange Streifchen schneiden. Spinat ganz, Schwammerln abraspeln und ohne die Stiele in Scheibchen schneiden. Bambusschösslinge in Stifte teilen.

Fleisch, Fisch und Gemüse dekorativ auf Platten anrichten.

1, 5 Liter klare Suppe auf dem Küchenherd aufwallen lassen, Sojasosse und Sake untermengen. klare Suppe in den Fonduetopf Form. Jeder gart seine Ingredienzien in kleinen Sieben für chinesisches Fondue im Kochtopf. Restliche klare Suppe nach Bedarf dazugeben. Dazu schmecken Langkornreis bzw. chinesische Nudeln und vielleicht fertig gekaufte Sossen.

Die klare Suppe wird am Schluss in kleine Backschüsseln gefüllt und getrunken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Frühlingsfondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche