Frühlingsbunter Rindfleischsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Rindfleisch (gekocht)
  • 3 Jungzwiebel
  • 2 Bund Radieschen
  • 3 Stangenzeller
  • 250 g Stangenspargel
  • Schnittlauch
  • Liebstöckel
  • Estragon

Marinade:

  • 4 EL Weinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL klare Suppe

Übriggebliebener Tafelspitz bleibt mit durchgesiebter Suppe bedeckt im Kühlschrank noch ein paar Tage lang frisch. Das Fleisch lässt sich in kaltem Zustand wunderbar auf der Aufschnittmaschine in feine Scheibchen schneiden und ist so Grundlage für einen Blattsalat.

Das Fleisch mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheibchen, diese in breite Streifchen schneiden. Das Gemüse reinigen und abspülen, die Frühlingszwiebeln diagonal in halbzentimeter dünne Ringe schneiden, die Radieschen in dünne Scheibchen hobeln (schöne Blätter zur Seite legen) und Staudensellerie in Scheibchen schneiden, die Blätter grob zerzupfen.

Den Stangenspargel abschälen, die Stiele diagonal in zentimeterbreite Stückchen schneiden, die Köpfe unzerteilt. In kochendes Salzwasser Form und in 2 bis 3 min knackig gar machen.

Die Küchenkräuter klein schneiden. Alle Salatzutaten (auch die zur Seite gelegten Radieschenblätter) in eine ausreichend große Schüssel befüllen. Die Marinade aus den angeführten Ingredienzien in einer Tasse mit dem Quirl kremig schlagen und darübergiessen. Mischen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Frühlingsbunter Rindfleischsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche