Frühlings-Wildkräutersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Einige Blätter Batavia
  • Einige Blätter Radiccio
  • Einige Blätter Löwenzahn
  • Einige Blätter Sauerampfer
  • Einige Blätter Giersch (junge)
  • Einige Blätter Barbarakraut
  • Einige Bärlauchknospen
  • Einige Bärlauchblüten
  • Einige Günselblüten
  • 6 EL Kürbiskernöl
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz
  • 1 TL Senf
  • 1 Tl Agavendicksaft

Für den Frühlings-Wildkräutersalat alle Blätter gut waschen und trockenschütteln. Die Batavia- und Radicchioblätter zerzupfen, die Wildkrautblätter fein schneiden.

Die Marinade aus Öl, Essig, Salz, Senf und Agavendicksaft anrühren und alle Salat- und Wildkräuter unterheben.

Mit Günselblüten, Bärlauchknospen und -blüten garnieren.

Tipp

Für den Frühlings-Wildkräutersalat kann man auch Gänseblümchen, Veilchen oder z.B. Primeln wählen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Frühlings-Wildkräutersalat

  1. monic
    monic kommentierte am 28.04.2016 um 10:28 Uhr

    Batavia, kenne ich nicht

    Antworten
    • walnuss
      walnuss kommentierte am 28.04.2016 um 11:15 Uhr

      Batavia ist eine Kreuzung zwischen Kopfsalat und Eisberg- (Bummerl-) salat. Ich gebe immer ein wenig von einer Salatsorte zu den Wildkräutern, dass es nicht gar so intensiv und bitter wird!

      Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 28.04.2016 um 11:51 Uhr

      Danke, nehme anstelle Plücksalat

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche