Frühlings-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Biskuitteig:

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 8 Eier (getrennt)
  • 225 g Zucker
  • 1 Zitrone ((Schale))
  • 5 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 75 g Maizena (Maisstärke)
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (für die Form)

Ausserdem:

  • 4 EL Orangenlikör
  • 3 EL Orangenmarmelade oder evtl. Zitronenmarmelade
  • 375 g Staubzucker
  • Zitronen (Saft)
  • 50 g Schokoladenglasur, dunkel
  • 50 g Veilchenblätter, kandiert
  • 50 g Rosenblätter, kandiert
  • 30 g Pistazien (geschält)

1 Torte ist für eine Tortenspringform von 20 cm ø.

Das Backrohr vorwärmen auf 175 bis 200 °C (Gas: Stufe 2 bis 3). Die Leichtbutter oder evtl. Butter schmelzen, auskühlen.

Für den Teig Eidotter, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und lauwarmes Wasser zur hellgelben und cremigen Menge aufschlagen. Das Eiklar mit dem Salz sehr steif aufschlagen. Schnee auf die Eigelbmasse häufen. Mehl und Maizena (Maisstärke) darübersieben und unterziehen. Die flüssige Leichtbutter bzw. Butter vorsichtig unter den Teig vermengen.

Die Tortenspringform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig hineinfüllen und glattstssreichen, 35 bis 45 Min. backen. Die Garprobe herstellen. Die Torte aus der geben nehmen und auskühlen.

Den Biskuitteig einmal diagonal durchschneiden. Beide Böden gleichmässig mit Likör tränken. Den unteren Teil mit der glattgerührten Marmelade bestreichen. Den oberen Boden daraufsetzen und leicht glatt drücken.

Für den Guss den Staubzucker mit so viel Saft einer Zitrone glattrühren, dass eine dickflüssige Menge entsteht. Die Torte damit rundum üppig überziehen, glattstreichen und antrocknen.

Für die Verzierung am Anfang einen kleinen Spritzbeutel formen. Da hinein nun die flüssige Schokoladenglasur befüllen, Stiele und ein Muster am Rand (in geben von aneinandergereihten U, zur Tortenmitte hin offen) auf die Torte zeichnen. Danach aus den kandierten Veilchen- und Rosenblättern die Blüten formen. Zum Schluss mit den der Länge nach halbierten Pistazien die Blätter auflegen und den Rand dekorieren. Die Torte abgekühlt stellen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlings-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche