Frühlings Topfen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Speisetopfen
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Paradeismark
  • 4 Scharlotten
  • 1 Gewürzgurke, groß
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Pk. Kresse
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse (zum Garnieren)

Immer wenn der Haushaltskasse Ebbe droht, erfreuen sich Quarkgerichte besonderer Beliebtheit, weil sie so preiswert sind. Aber eigentlich hat es der Topfen nicht verdient, nur vor Ultimo zu Ehre zu kommen. Sein hoher Eiweissgehalt sollte ihm einen besesseren Platz im Küchenplan sichern. Zumal der Calcium, Phosphor und Vitamin B 2 beinhaltet, was ihn für unsere Gesundheit noch wertvoller macht. Und wenn Sie gelegentlich Frühlingsquark zu Tisch bringen, versorgen sie Ihre Familie zusätzlich mit Vitaminen.

Topfen durchrühren beziehungsweise durch ein Sieb aufstreichen. Mit Milch und Paradeismark in einer Backschüssel zu einer Krem rühren. Scharlotten abschälen und klein hacken. Gewürzgurke kleinwürfelig schneiden. Schnittlauch, Petersilie, Dill und Kresse abspülen, abtrocknen und klein hacken.

Scharlotten, Gurke und Küchenkräuter unter den Topfen vermengen. Mit Paprika edelsüss, Salz und Pfeffer würzen. Mit gewaschener Kresse garniert zu Tisch bringen.

Menü 5/324

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlings Topfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte