Frühlings-Eigemachte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Suppenhuhn; das ausgelöste Fleisch nach dem Grundre zept ("Das Suppenhuhn im Kochtopf")
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 500 g Gemüse jeweils nach Angebot, z. B. feine Erbsen, zarte Bohnenschoten, Brokkoli-, Romanesco- und Karfiolröschen, junge Karotten, Stangenspargel,

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

-ausgelöste dicke Bohnenkern -usw.

200 g Erdäpfeln

200 g Schlagobers

-Salz

-Pfeffer

-Muskatnuss

-Muskatblüte

-Cayennepfeffer

Das Fleisch in gleichmässige Würfel schneiden.

Das Gemüse in der Hühnersuppe knackig gar machen und abgetropft zum Hühnerfleisch Form.

In der klare Suppe die gewürfelten Erdäpfeln absolut weich machen, das Schlagobers aufgießen und mit dem Mixstab beziehungsweise im Handrührer zu einer glatten Sauce verquirlen

Mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Muskatblüte und Cayennepfeffer herzhaft nachwürzen. Die restlichen Bestandteile des Frikassees hinzufügen und behutsam in

dieser Sauce erwärmen. Zuspeise: Dazu schmecken Bandnudeln beziehungsweise von dem Brett geschabte Spatzen.

Kartoffelwürfel zu Beginn nur mit der halben Flüssigkeitsmenge zerkleinern und erst nach und nach soviel von dem Sudzufuegen, bis die Sauce angenehm kremig und so dick ist, wie man sie gerne möchte.

(Geklaut aus der Broschüre "Ratgeber Essen + Trinken - Suppe und Eigemachte")

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frühlings-Eigemachte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche