Früchteroulade auf Pfirsichmus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g QimiQ
  • 120 g Speisequark
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 20 ml Zitronen (Saft)
  • 100 g Obers (geschlagen)
  • 350 g Pfirsichspalten; (circa)
  • 100 g Eiswaffeln

Für Das Mus:

  • 150 g Pfirsichspalten
  • 1 EL Staubzucker

Qimiq aufschlagen, bis es kremig ist, dann und etappenweise den Speisequark unterziehen. Staubzucker, Vanillezucker und Saft einer Zitrone unter die Topfenmasse rühren. Am Ende das Schlagobers in zwei Etappen unterziehen. In einer Kastenform (ca. 30 x 8 x 8 cm) Klarsichtfolie ausbreiten und mit der Füllung beginnen. Anfangs eine Schicht Eiswaffeln einlegen, folgend drei Mal je eine Schicht Qimiq-Topfenmasse (ca. 2 cm dick) und 1 Schicht Pfirsichspalten hineingeben. Nochmals eine Schicht Topfenmasse hineingeben, zuletzt mit einer Schicht Eiswaffeln abschliessen. Die Kastenform für zirka 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Pfirsichmus Pfirsichspalten zermusen und mit dem Staubzucker durchrühren.

Kastenform stürzen, die Folie abziehen und die Früchteroulade mit Staubzucker verzieren. Zum Anrichten das Pfirsichmus auf dem Teller gleichmäßig verteilen, ein Stück der Früchteroulade darauf stellen und mit Minze garnieren.

Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Früchteroulade auf Pfirsichmus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche