Früchtenougat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 400 g Dunkler Nougat
  • 150 g Kochschokolade (zartbitter)
  • 90 g Mandelblättchen ohne Fett goldbraun geröstet
  • 140 g Kirschen (kandiert)
  • 1 EL Orangenlikör z.B. Grand Marnier
  • 50 g Pistazien

Für Die Schokoladenglasur:

  • 200 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 50 g Kuchenglasur (hell)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Für den Früchtenougat eine Kastenkuchenform mit Öl einpinseln und mit Klarsichtfolie ausbreiten.

Den Nougat und die Zartbitterkuvertüre in kleine Stückchen schneiden und in einer Metallschüssel im nicht zu heissen Wasserbad gemächlich zerrinnen lassen. Nicht zu heiß, nur so warm, dass das Ganze flüssig wird! Die kandierten Kirschen mit Orangenlikör beträufeln und vierteln.

Mit den Pistazien sowie den Mandelblättchen vermengen, unter die Nougatmischung rühren und in die Kastenform befüllen. Den Früchtenougat im Kühlschrank wenigstens 120 Minuten fest werden.

Den Früchtenougat mithilfe der Folie aus der geben stürzen, 1/2 cm breite Scheibchen klein schneiden und diese dann würfeln.

Für die Schokoladenglasur die Vollmilchkuvertüre und die Kuchenglasur in kleine Stückchen schneiden und in einer Backschüssel im lauwarmen Wasserbad zerrinnen lassen. Die Nougatwürfel mit einer Gabel bis zur Hälfte in die Glasur tauchen, abrinnen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Schokoglasur fest werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Früchtenougat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte