Früchtekorb Mit Kokos-Joghurt-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Yufka- bzw. Fillo-Teig (aus dem Kühlregal, gibt's in türkischen Lebensmittelläden)
  • 2 Kiwi
  • 0.5 Papaya
  • 1 Mango
  • 2 Feigen
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Honig
  • 100 g Kokosjoghurt (3, 5 % Fett)
  • 3 EL Milch (1,5% Fett)
  • Einige Minzeblättchen

1. Elektro-Küchenherd auf 175 Grad vorwärmen. Teig auseinander falten, 4 Kreise (ca. 16 cm ø) ausschneiden. Jeden Kreis in ein ofenfestes Dessertschälchen (ca. 15 cm ø) legen. Überstehenden Rand wellig formen, ein kleineres Förmchen zum Beschweren hineinstellen. Im Küchenherd (Gas: Stufe 2) etwa 15 Min. backen. Auskühlen, herausnehmen.

2. Kiwis, Papaya und Mango von der Schale befreien. Papaya entkernen, Feigen abspülen, Mango von dem Stein schneiden. Früchte abschneiden, mit Saft einer Zitrone und Honig vermengen.

3. Joghurt mit Milch cremig rühren. Kurz vorm Servieren Früchte in die Körbchen befüllen, mit Joghurtsauce und Minze verzieren.

Dauer der Zubereitung: 25 Min. - Dauer der Zubereitung: 5 Min.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Früchtekorb Mit Kokos-Joghurt-Sauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.08.2015 um 21:19 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche