Fruchtschnitten aus Zwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Dörrzwetschgen; ohne Stein
  • 65 g Nackthafer
  • 100 g Walnüsse; bzw. Haselnüsse
  • 2 EL Honig
  • 1 Orange (Schale davon)
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Kakao
  • Rechteckige Backobladen

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Zwetschken 1-2 Stunden in wenig Wasser ausquellen. Das Wasser abschütten und für's Müsli o. Ae. Verwenden.

Den Hafer in einer trockenen Bratpfanne so lange rösten, bis er würzig duftet. Abkühlen und fein mahlen.

Die Hälfte der Nüsse fein mahlen, die andere Hälfte grob hacken.

Alle Ingredienzien mit dem Fruchtmus zusammenkneten. Die Menge sollte fest sein. Evtl. Noch ein paar Nüsse oder evtl. Hafermehl beigeben und nachwürzen.

Mit einem feuchten Küchenmesser die Fruchtpaste auf großen, rechteckigen Oblaten in etwa 1 cm dick verstreichen. Eine zweite Oblate auflegen und mit einem Holzbrettchen beschweren. Eine Nacht lang so stehen.

Am naechten Tag Quadrate beziehungsweise rechteckige Streifchen schneiden, auf ein Kuchengitter legen und ein paar Tage an der Luft abtrocknen.

Diese Fruchtschnitten schmecken genauso sehr gut, wenn man die Hälfte der Zwetschken durch getrocknete Marillen ersetzt.

Je älter diese Fruchtschnitten werden, umso besser schmecken sie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fruchtschnitten aus Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche