Fruchtpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 3 EL Öl

Füllung:

  • 500 g Äpfel
  • 50 g Zucker
  • 6 EL Aprikosenmarmelade
  • 250 g Rosinen
  • 125 g Grob zerkleinerte Hasel oder evtl. Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • Rum

Ingredienzien für den Teig vermengen und herzhaft zusammenkneten. Es soll ein fester aber gut ausrollbarer Teig entstehen.

Die Äpfel abspülen, abschälen, in schmale Schnitze schneiden und mit Zucker überstreuen. Rosinen abspülen, abtupfen, mit Rum beträufeln.

Die grob zerkleinerten Nüsse und die Gewürze mischen, die Aprikosenmarmelade ein wenig schlagen und mit den Nüssen und der Apfel-Rosinen-Mischung mischen.

Eine feuerfeste Backschüssel ausfetten. Etwa die Hälfte des Teiges auswalken und die Backschüssel ganz damit ausbreiten. Den übrigen Teig in drei gleichgrosse Stückchen teilen, auswalken, die Teigstücke müssen die Grösse der Oberfläche der Backschüssel haben.

Darauf auf die erste Teigschicht ein Drittel der Füllung Form, gleichmässig gleichmäßig verteilen, darauf eine Teigplatte usw. Die letzte Teigplatte wird mit Eiklar bestrichen und mit Zucker und Zimt bestreut.

Im auf 175-190 °C aufgeheizten Backrohr ca. eine Stunde abbacken, mit Hölzchen kosten, ob der Fruchtpudding gar ist.

In Scheibchen bzw. Stückchen schneiden und warm zu Tisch bringen. Dazu schmeckt eine Vanille- bzw. Karamelsauce.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fruchtpudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche