Fruchtige Polentakugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die fruchtigen Polentakugeln Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Polenta hineinrühren. Noch ein bis zweimal aufwallen lassen, dann zum Abkühlen auf die Seite stellen.

Datteln und Feigen sehr klein hacken und gemeinsam mit den Rosinen in Salzwasser aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten quellen lassen.

Banane zerdrücken und zur Polenta mischen. Falls bei den Trockenfrüchten Wasser übrig ist, dieses abschütten und die Obststücke zusammen mit Zimt und Honig zur Polenta rühren.

Mit befeuchteten Händen aus der Masse gleichgroße, feste Kugeln formen.

Die fruchtigen Polentakugeln nach Belieben in Kokosraspeln wälzen und im Kühlschrank lagern.

Tipp

Falls die Polentamasse für die fruchtigen Polentakugeln zu klebrig ist, können gemahlene Nüsse einarbeitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare5

Fruchtige Polentakugeln

  1. heuge
    heuge kommentierte am 04.02.2016 um 13:57 Uhr

    das wollte ich auch fragen, aber: man könnte ja als Variante die Banane weglassen

    Antworten
  2. kstreit
    kstreit kommentierte am 07.01.2016 um 20:08 Uhr

    Wie lange halten diese Kugeln im Kühlschrank? Durch die frische Banane wahrscheinlich nicht sehr lange.1-2Tage??

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 08.01.2016 um 12:59 Uhr

      Lieb kstreit, ganz genau, die Polentakugeln sollten innerhalb von wenigen Tagen verzehrt werden. Mit den besten Grüßen aus der redaktion

      Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 07.01.2016 um 11:25 Uhr

    mir ist von gefüllten Lebkuchen noch eine Trockenobstmischung übriggeblieben und ich habe durch dieses Rezept eine gute Möglichkeit gefunden, diese zu verwerten. Außerdem hat man dadurch eine gute "Nascherei"

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 17.07.2014 um 13:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche