Fruchtige Holunder-Frühstückstorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Eier
  • 4 EL Wasser (heiss)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 80 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver (gestrichen)

Zum Füllen::

  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 1000 g Sahnequark
  • 3 EL Marillen Fruchtaufstrich
  • 6 EL Erdbeer Fruchtaufstrich
  • 500 g Erdbeeren
  • 4 Kiwi
  • 1 Ananas

1. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Eine Tortenspringform (26 cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Die Eier trennen, die Dotter mit 4 El lauwarmem Wasser sowie dem Zucker zu einer hellen Krem aufschlagen. Die Eiweisse mit dem Salz ganz steif aufschlagen. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver vermengen. Schnee und Mehl unter die Eidotter-Zuckermasse heben. Den Teig in die Form Form und im Herd ca. eine halbe Stunde backen.

2. Den Boden herausnehmen, auskühlen und stürzen, auskühlen und dann in zwei Böden halbieren. Aus einem Boden einen kleineren Kreis ausschneiden. Sirup mit 100 ml Wasser vermengen und beide Böden damit tränken.

3. Sahnequark in 3 Teile teilen, einen mit dem Marillenaufstrich, zwei Drittel mit dem Erdbeeraufstrich vermengen. Den großen Biskuitboden mit Erdbeerquark einstreichen, den kleineren Boden aufsetzen und mit Marillenquark bestreichen.

4. Erdbeeren abspülen, reinigen und vierteln. 2 Kiwis abschälen und vierteln und mit den Erdbeeren vermengen und auf den überstehenden Rand der Torte Form.

5. Ananas von der Schale befreien und in kleine Stückchen teilen, übrige Kiwis halbieren und abwechselnd auf die Torte legen. Übrige Ananas, Kiwis und Erdbeeren als Blattsalat zu Tisch bringen.

2/04/08/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fruchtige Holunder-Frühstückstorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche