Fruchtherzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Honig
  • 1 EL Natron
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Haselnüsse (gehackt)
  • 1.5 EL Pfefferkuchengewürz; 15 g
  • Mehl (zum Ausrollen)

Verzierung:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL Schlagobers
  • Mandelblättchen; nach Bel.
  • Pinienkerne
  • Pistazien
  • Kürbiskerne
  • Kirschen (zum Belegen)
  • Kandierte Früchte
  • 100 g Staubzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Ergibt 30 Stück Für den Teig:

Honig und fünf EL Wasser zum Kochen bringen und auskühlen.

Das Natron in einem EL Wasser zerrinnen lassen und mit den übrigen Ingredienzien zum Honig Form. Alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig zusammenkneten. Bei Raumtemperatur eine Nacht lang stehenlassen. Den Teig mit den Händen wiederholt herzhaft kneten und jeweils nach Konsistenz noch ein wenig Mehl bzw. Wasser unterkneten. Den Teig auf wenig Mehl ungefähr 1/2 cm dick auswalken und 6 bis 8 cm große Herzen daraus ausstechen. Auf mit Pergamtenpapier ausgelegte Bleche legen. Für die Dekoration:

Eidotter und Schlagobers mixen und die Kekse damit bestreichen. Mit Nüssen und Früchten verzieren und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C , Umluft 170 °C , Gas Stufe 3 zirka zehn bis 15 Min. backen. Oder die Herzen nach dem Backen mit Zuckerguss verzieren. Dafür den gesiebten Staubzucker und ein bis zwei EL Wasser glattrühren und die Herzen damit bestreichen und wie oben beschrieben verzieren. Nährwerte je Stück zirka 85 Kalorien, 2 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fruchtherzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche