Frittura di Garnelen e Calamaretti *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Garnelen
  • 150 g Tintenfischchen, klein genau geputzt
  • Mehl (zum Wenden)
  • Öl (zum Fritieren)
  • Salz
  • Zitrone

Entdeckt Und Probiert Von:

  • Arthur Heinzmann im Juni 1998

* Gebackene Krebsschwänze und Tintenfischchen

Wichtig ist das Fett; In Italien nimmt man stets Olivenöl, wenn ebenfalls in diesem Fall nicht die erste Pressung, sondern ein raffiniertes Öl. Öfter als dreimal sollte man es jedoch nie benutzen, weil sich durch das wiederholte Erhitzen gesundheitsschädliche Stoffe entwickeln können.

Krebsschwänze und ordentlich geputzte Tintenfischchen in einem Sieb über den Spuehlbecken mit Mehl überstreuen, ausführlich durchschütteln, damit das Ganze davon überzogen wird, überschüssiges Mehl jedoch abfallen kann.

Portionenweise schwimmend im heissen Fett beinahe golden backen, herausnehmen. Vor dem Servieren im aufrauschenden Fett endgültig backen. Auf Küchenrolle abtrocknen, mit Salz würzen, mit Zitronenvierteln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittura di Garnelen e Calamaretti *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche