Frittierter Karfiol mit Tomatensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomatensauce:

Für den frittierten Karfiol mit Tomatensauce den Karfiol putzen und 30 Minuten in eine Schüssel mit Salzwasser legen.

Für den Teig das Ei kräftig verquirlen. Milch und Weißwein dazurühren. Mehl und 1 Prise Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Karfiol in Röschen teilen und 5 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren. Dann trockentupfen. Inzwischen Öl zum Frittieren erhitzen.

Die Karfiolröschen in den Teig tauchen und im Fett goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Tomatensauce die Tomaten enthäuten und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und im Olivenöl andünsten. Mit 150 ml wasser ablöschen und den Suppenwürfel hineinbröseln.

Tomaten und Tomatenmark dazugeben und alles 5 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen und Zitronensaft abschmecken und mit einem Pürierstab pürieren.

Den frittierten Karfiol mit Tomatensauce auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipp

Zu frittierten Karfiol mit Tomatensauce passt Reis oder Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Frittierter Karfiol mit Tomatensauce

  1. evagall
    evagall kommentierte am 17.01.2016 um 14:40 Uhr

    danke für die Idee, der Karfiol darf beim nächsten Fondue mitspielen, gemeinsam mit panierten Käsestücken und panierten Champignons

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 23.07.2014 um 13:39 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche