Frittierte Topinambur-Knollen mit Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Topinambur (Knolle)
  • Salz
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • Pflanzenöl (zum Fritieren)

Käsesauce:

  • 100 g Roquefort
  • 200 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Die Topinambur-Knollen von der Schale befreien und gleich in Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben. In kochend heissem Salzwasser zirka 10 Min. gardünsten. Sie dürfen auf keinen Fall zu weich werden, weil sie sonst ihren schönen Wohlgeschmack verlieren.

Das Ei mit ein kleines bisschen Wasser mixen, und Ei, Mehl und Semmelbrösel auf drei tiefe Teller Form. Die Knollen abschütten und abrinnen, dann die noch nassen Topinamburs mit Salz würzen, im Mehl auf die andere Seite drehen und durch das verquirlte Ei und die Semmelbrösel ziehen.

Das Öl in der Friteuse bzw. einem Kochtopf auf ungefähr 170 Grad Celsius erhitzen und die panierten Topinambur-Knollen darin 8 bis 10 min frittieren.

Auf Küchenpapier abrinnen, ein wenig nachsalzen und auf der Stelle zu Tisch bringen, entweder als Zuspeise zu gebratenem Geflügel, Kaninchen bzw. Kalb.

Oder als vegetarisches Gericht mit einer Käsesauce. Dazu den leicht zerkrümelten Roquefort in einem warmen Kochtopf zerrinnen lassen, mit dem Schlagobers vermengen und vorsichtig erhitzen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Tipp: Besonders gut schmecken ebenso Topinambur-Chips, die Ernst Heiner Hueser zu seinen Topinambur-Salaten gereicht: Dazu Topinambur einfach in schmale Scheibchen schneiden und wie Kartoffelchips in nicht zu heissem Öl kurz frittieren. Abtropfen und leicht mit Salz würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittierte Topinambur-Knollen mit Käsesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche