Frittierte Paprika mit Knoblauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Paprika
  • 2 Becher Paradeiser (geschält)
  • 500 ml Joghurt
  • 8 Knoblauch
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Beilage:

  • Baguette oder türkisches Fladenbrot

20 min, leicht Deckel von den Paprika entfernen und diese entkernen. Paprika halbieren und in Streifchen schneiden. In einer Bratpfanne fingerhoch Olivenöl erhitzen. Paprika darin frittieren, mit Siebschöpfer herausheben und in eine geeignete Schüssel Form, auskühlen.

2 Zehen Knoblauch von der Schale befreien und blättrig schneiden. Etwas Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen Knoblauch darin leicht anrösten. Dosentomaten dazugeben, derweil leicht wallen, bis eine eingedickte Sauce entsteht. Mit Meersalz und rotem Pfeffer nachwürzen, auskühlen.

4 bis 6 Zehen Knoblauch von der Schale befreien, mit Salz zerdrücken und in das Joghurt untermengen.

Auf die abgekühlten Paprika die Paradeisersauce gießen, darauf wiederum das Knoblauchjoghurt gießen und eine Stunde stehen.

Anschließend noch ein bisschen roten Pfeffer auf das Joghurt streuen (wegen der Optik) und mit Baguette beziehungsweise türkischem Fladenbrot zu Tisch bringen.

Getränk:

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittierte Paprika mit Knoblauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche