Frittierte Garnelenbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 300 g Krebsschwänze (roh)
  • Reus-Vermicelli
  • 1 Ei
  • 185 ml Wasser
  • 1 EL Fischauce
  • 125 g Weizenmehl
  • 0.25 Teelöffel Bagung Garnelensauce
  • 3 Frühlingszwiebeln feine Ringe
  • 1 sm Chilischote, rot fein gehackt

Ausserdem:

  • Öl (zum Frittieren)
  • Chilisauce (süss)

Krebsschwänze von der Schale befreien, Darm entfernen und die Hälfte der Krebsschwänze in der Küchenmaschine zerkleinern. Die restlichen hacken und mit der Garnelenmasse aus der Küchenmaschine vermengen.

Vermicelli in eine geeignete Schüssel Form, mit heissem Wasser überdecken und 1 Minute einweichen. Wasser abschütten und die Vermicelli in kurze Stückchen schneiden.

Ei, Wasser (185 ml) und Fischsauce mixen. Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, eine Ausbuchtung in die Mitte drücken und nach und nach die Eimischung hinzufügen, bis eine glatte Menge entsteht. Bagung, Krebsschwänze, Frühlingszwiebeln, Chili und Vermicelli hinzufügen und alles zusammen ausführlich vermengen.

Öl in einem großen Kochtopf oder evtl. einem Wok erhitzen. Mischung teelöffelweise in das Öl Form und 3 Min. frittieren.

Auf Küchenrolle abrinnen, mit süsser Chilisauce auf Löffeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittierte Garnelenbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche