Frittierte Frösche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 Froschschenkel; bis 1/2 mehr
  • Mehl
  • 1000 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Waschen Sie die Froschschenkel unter fliessendem Wasser. Trocknen Sie die Schenkel gut und bestäuben Sie sie leicht mit Mehl. Klopfen Sie überflüssiges Mehl ab und frittieren Sie die Schenkel in dem auf 180 °C erhitzten Öl jeweils nach Grösse in etwa 6-8 Min. Salzen und mit Pfeffer würzen Sie die Schenkel, die man auf der Stelle heiß gereicht.

Tipp:

- Geben Sie die Schenkel gemeinsam mit ein klein bisschen Mehl in eine große Kunststofftuete. Schliessen Sie das Sackerl und schütteln Sie sie. Entnehmen Sie die Schenkel, wobei Sie überschüssiges Mehl abschütteln. So kann man ebenso anderes Gargut rasch und mehlsparend mit einer dünnen Mehlschicht überziehen Anmerkung: Die gefluteten Reisfelder in Novara und Vercelli sind ein wahrer Tummelplatz für Frösche, die darum zu den örtlichen Spezialitäten gehören. Im Fruehherbst schmecken sie außergewöhnlich gut, wenn sie bereits ein klein bisschen Fett für den Winter angesetzt haben. Verwenden Sie für dieses Gericht Froschschenkel, die küchenfertig tiefgefroren verkauft werden. Ihr Wohlgeschmack erinnert an Kalbfleisch. Als Entrée rechnet man 2-3 Schenkel je Person.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittierte Frösche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche