Frittata mit Paprika und Basilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 EL Leichtes Olivenöl
  • 1 Zwiebel in schmale Ringe geschn.
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 4 Paprikas nach Möglichkeit eine
  • Mischung aus roten und gelben Schoten, in feine
  • Geschnitten
  • 4 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 8 Eier
  • 30 g Fontina
  • 60 g Parmesan
  • 1 Basilikumblätter
  • In schmale Streifchen geschn.
  • 3 EL Reduzierter Balsamico

Diese zarte Frittata wird mit duftendem Sommergemüse gefüllt. Rote und grüne Paprikas werden schonend gedünstet und dann mit Basilikum und cremigem Fontina angereichert. Die Eier sind eine gute Basis für den süsslichen Paprika und seine satte Farbe.

(*) Ingredienzien für eine Frittata mit ca. 23 cm ø, reicht für ca. vier Leute wenn sie gemeinsam mit gerösteten beziehungsweise gegrillten Erdäpfeln und einem grünen Gartensalat gereicht wird, beziehungsweise für zwei Leute wenn als Hauptgang gereicht.

Backrohr auf 165 °C vorwärmen.

Die Hälfte von dem Olivenöl in einer großen Bratpfanne heiß werden. Die Zwiebelringe mit Salz und ein klein bisschen Pfeffer einfüllen und vier bis fünf min bei mittlerer Hitze weichdünsten, bis sie Saft zu ziehen beginnen. Paprikastreifen, Knoblauch und Lorbeergewürz zufügen. Das Gemüse zirka fünfzehn min dünsten, bis der Paprika saftig und weich ist. Vom Küchenherd nehmen und auskühlen.

Das Lorbeergewürz entfernen.

Die Eier in einer Backschüssel mixen. Das Gemüse, die beiden geriebenen Käsesorten und das Basilikum unterrühren. Mit Salz und wenig Pfeffer würzen.

Das restliche Olivenöl in einer Bratpfanne mit ofenfestem Griff stark erhitzen, aber nicht rauchen. Das Öl in der Bratpfanne herumschwenken, bis Boden und Seiten davon überzogen sind. Die Wärmezufuhr drosseln und die Eiermischung in die Bratpfanne gießen. Die Bratpfanne muss so heiß sein, dass die Eier zischen, sobald sie mit dem Öl in Berührung kommen.

Die Frittata auf kleiner Flamme eine bis zwei Min. rösten, bis die Ränder fest werden. Frittata in den Herd schieben und ohne Deckel zwanzig bis fünfundzwanzig Min. stocken und goldgelb backen.

Die Frittata vorsichtig mit einem Spatel aus der Bratpfanne lösen (der Boden setzt sich leicht am Pfannenboden fest). Einen Teller auf die Bratpfanne setzen und die Frittata auf den Teller stürzen. Mit dem reduzierten Essig bestreichen und in Portionsstücke teilen. Heiss oder bei Raumtemperatur zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittata mit Paprika und Basilikum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche