Frittata alla Sardegnola = Zucchini-Omlett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 20 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 375 g Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Estragon, ein wenig, frisch bzw. getrocknet
  • 2 EL Weisswein (trocken)
  • 4 Eier
  • 50 g Bel Paese
  • 1 Paradeiser

Die Hälfte der Butter auflösen, die feingewürfelte Zwiebel und den durchgeprepten Knoblauch darin andünsten, Zucchini in Scheibchen schneiden, hinzfügen, mit Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen Estragon würzen, mit Weisswein begiessen, knapp gar weichdünsten (das dauert nur 8 bis 10 min). In der Zwischenzeit die Eier mit ein kleines bisschen Wasser gut mixen, in einer großen beziehungsweise mehreren kleinen beschichteten Bratpfannen über gebliebenes Fett erhitzen, die Eimasse einfüllen, ein kleines bisschen stocken, die Zucchini darauf gleichmäßig verteilen, grob geraffelten Käse darüberstreuen, Deckel draufgeben bis das Ei gestockt und der Käse geschmolzen ist. Mit Tomatenscheiben garnieren.

Kalorien)

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Frittata alla Sardegnola = Zucchini-Omlett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche