Frittata alla Sardegnola - Zucchini-Omelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Tasse Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Gewürfelte, ungeschälte frische Zucchini
  • 2 EL Weissbrotkrumen (frisch)
  • 3 EL Milch
  • 4 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 0.25 Teelöffel Frisch geriebene Zitronenschale (von naturreinen Zitronen)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Butter

Den Rost so heiß wie möglich vorheizen. In einem kleinen Topf das Wasser und Salz zu sprudelndem Kochen bringen. Die gewürfelten Zucchini 3 Min. darin blanchieren, dann ausführlich in einem großen Durchschlag bzw. Sieb abrinnen. In einer großen Weitling die Brotkrumen 5 Min. in der Milch einweichen. Die Zucchini, den geriebenen Zitronenschale, Salz, Käse und Zucker hineinrühren. In einer anderen Backschüssel die Eier mit einem Quirl bzw. einer Gabel aufschlagen, bis sie gerade vermischt sind, und sie dann vorsichtig in die Brotkrumen-und-Zucchini-Mischung rühren. Die Butter in einer schweren, 25 cm großen Bratpfanne schmelzen. Wenn sich der Schaum gelegt hat, die Ei-und-Zucchini-Mischung hinein-gießen und bei mässiger Temperatur 2 bzw. 3 Min. rösten, bzw. Bis die Eier fest, aber noch ein klein bisschen nass sind. Die Bratpfanne 30 Sekunden unter den Grillstrahler schieben, um das Gericht leicht zu braun werden lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittata alla Sardegnola - Zucchini-Omelett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche